×
Tip
Use "My Bike" as a quick filter
for bike accessories. More...
My Louis: Your bikes always ready!
In order to use this function, you must first log in to "My Louis".

Have you forgotten your password?

In future, log in using your e-mail address and a password freely chosen by you.

Switch now

Register now and enjoy benefits.

Register now

Dupli-Color Exhaust Paint
400ml, upto 800°C

Review: 3.5 out of 5

Dupli-Color

Manufacturer details: Dupli-Color

Product information

Dupli Color.

This European market leader has been manufacturing paint sprays and touch-up pens in Germany since 1957. It's not for nothing that the automotive industry swears by products from Dupli Color.


Catalogue page: 751
Please make your selection

14.99

Quantity:
You are yet to choose an item.
In stock at your local Louis store?
Reserve it now.
Choose your local Louis store
You are yet to choose an item.
  • Product information

    Info

    Info

    GHS02

    Product information

    Info

    Info

    GHS07

    Product information

    Info

    Info

    GHS09

    Dupli-Color Exhaust Paint
    400ml, upto 800°C

    High heat paint, withstands temperatures up to 800°C, ideal for engine blocks, cylinders, exhausts etc. Available in matt black or silver.

    Important: Apply two thin coats holding the spray can approx. 25 cm from the surface. Leave to dry. The thinner the paint coat, the better the heat resistance and adhesion.

    Contains: 400 ml

    Important: This product is not suitable for use on titanium exhaust systems or exhaust manifolds, as these become extremely hot, reaching temperatures far above 800°C.

    Danger., Extremely flammable aerosol, Pressurised container: may burst if heated, Causes skin irritation, Causes serious eye irritation, May cause drowsiness or dizziness, Toxic to aquatic life with long lasting effects, Harmful to aquatic life with long lasting effects, Harmful in contact with skin or if inhaled

  • Review: 5 out of 5

    Written on 28.04.2016 10:11

    Date of purchase:
    05.04.2016

    TOP!

    Der Lack hält was er verspricht. Ich habe damit einen Zylinderblock lackiert.
    Meine Vorgehensweise:
    1. Zylinderblock reinigen (am besten mit Eisstrahlen oder mit Bürste, Reiniger (z.B. Scheuermilch) und mit viel Geduld.
    Tipp: Wer hier am Auspuff/ Zylinderblock alte Lackschichten drauflassen möchte, muss sich sicher sein, dass sie auch tatsächlich noch am Metall haften. Die Lösemittel im neuen Lack heben kaputte Altanstriche an. Resultat: Neuer Lack platzt ab.
    2. Anschleifen: Am Zylinderblock habe ich eine Drahtbürste mit langen Borsten und Schleifflies verwendet. Am Auspuff würde ich nur Schleifflies verwenden, da die Drahtbürste u.U. zu tiefe Riefen hinterlässt.
    Tipp: Wer sein Teil mit Glasperlenstrahlen, Wallnuss, Kunststoff o.Ä. bearbeiten lies, kann Punkt 1 und 2 überspringen.
    3. Mit Silikonentferner reinigen. Und zwar sehr gründlich!
    4. Abkleben sofern notwendig. Kein Billigklebeband!
    (5. Ich habe jetzt nochmal Silikonentferner verwendet, da ich mit meinen Händen den Zylinderblock mehrmals berührt habe.)
    6. Lackieren laut Annwendung auf der Dose. (Der Sprühkopf neigt zum Spucken, wenn die Dose leer wird. Also schon kurz vor dem Teil lossprühen.)
    7. Nach einer Stunde Trockenzeit im Backofen eine Stunde einbrennen (ca. 150° waren es bei mir)

    Mein Resultat ist super. Glatte, matte Oberfläche und widerstandsfähig. Bin an einigen Stellen beim Einbau angeeckt. Kein Schaden am Lack.
    Wäre vielleicht aber noch gut, wenn Louis noch den Klarlack ins Angebot holen würde. Es soll ja auch Menschen geben, die nicht alles Matt haben wollen.

    Reviewed by:

    Review: 1 out of 5

    Written on 17.04.2016 16:43

    Date of purchase:
    01.02.2016

    Nicht zu empfehlen

    Habe den Lack 2 mal gekauf, Auspuff von Rost befreit, fett frei gemacht und mehrschichtig besprüht.. 32 Euro in den Sand gesetzt... Der lack qualmte beim einbrennen vielversprechend, doch am Ende der ersten Tour fing der Lack schon an abzublättern. Nach dem 2. Versuch, erneutes anschleifen und entfetten, wiederholte sich das ganze Drama..

    Reviewed by:

    Comment:

    Lieber Louis-Kunde, das Abplatzen des Lackes kann lt.. Dupli Color folgende Ursache haben: - Die Schichtdicke war zu hoch - Der Lack wurde nicht ausreichend eingebrannt / Einbrenndauer und Temperatur waren nicht ausreichend Wir empfehlen folgende Vorgehensweise: Im Abstand von ca. 25cm zwei dünne Schichten aufsprühen. Trocknen lassen. Wichtig: je dünner die Lackschicht, desto besser die Temperaturbeständigkeit und die Haftung. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam
    View all reviews

Compatible products

Items viewed recently